Neu, jetzt bei uns entdecken!

 

„Outdoor Accessoires“ für Garten und Terrasse!

 

 

 

 

 

Fachwerkstatt für Schmiedearbeiten, Denkmalpflege und Metallrestauration.

 

 

 

 

Metalldesign für Haus und Hof.
Wir beraten, planen und bauen Pferdestalleinrichtungen.

Ernst Netzer

Die Kunstschmiede Netzer – Ein Generationsbetrieb

Urkundlich wird Hübschenberg als Besitz des Heinrich von Wohmbrechts erstmals 1142 erwähnt.  Nach  einer wechselvollen Geschichte heiratet Josef Bautz 1869 auf den Hof zu Hübschenberg. Dieser erbaut „eine Schmidte von Stein mit Blattendach an das Wohnhaus“ an. Josef Bautz und die Geburtsstätte als  Schmiede zu Hübschenberg, sind von wirtschaftlich großer Bedeutung in Deutschland. Entstand doch  nach und nach mit verschiedenen Standortswechseln die weltberühmte Firma Bautz Traktoren und Landmaschinen-Geräte. Die heutige Firma Claas mit Sitz in Bad Saulgau, die einen Weltruf genießt, gibt ebenfalls  das  Gründungsjahr 1869 zu Hübschenberg in ihrer großen Bautz Chronik von Matthias Metzler an. Weil die Werkstätte für die Zukunftspläne für Josef Bautz zu klein wurde, verkaufte er diese seiner Schwester Theresia Bautz. Aus diesem Gründungsgeschlecht von Josef Bautz Schmiedemeister, heiratete seine Schwester den Kunstschmiedemeister Gregor Kolb. Unter diesem Namen wurde der Handwerksbetrieb als Schmiede von 1878 bis 1932 geführt. Der Hufbeschlag und Kunstschmieden waren die Erwerbstätigkeit. Die Söhne Johann Baptist Schmiedemeister und Josef Kolb Schmied, betrieben als zweites Standbein den Landmaschinenhandel und die Reparaturen. Josef Bautz hatte doch seine Wirkung in der Infrastruktur hinterlassen. 1932 übernahm Agathe Netzer, geb. Kolb, den Betrieb. 1958 übernahm der Schmiedemeister Ernst Netzer sen. den Betrieb. Ernst Netzer sen. erweiterte die Schmiede als solche und spezialisierte sich weitgehend von der Schmiedetradition zur Metallgestaltung. 1978 begann sein Sohn Ernst Netzer jun. die Lehre als Kunstschmied, der den heutigen Kunstschmiedebetrieb in bewährter Tradition weiterführt. Ernst Netzer jun. führt als Credo, die heutigen Möglichkeiten und Verbindungen verschiedener Metalle in der Kunstform des Schmiedens zu einer Gesamtgestaltung zu verbinden.

Herstellung von…

Schmiedeerzeugnisse – Gitter, Zäune, Geländer, Tore, Kamingarnituren, Türbänder, Klinken, Beleuchtungskörper, geschmiedete Skulpturen, Kreuzen und andere geschmiedete Erzeugnisse.
Die Schmiedeerzeugnisse werden sowohl nach Ihren Vorlagen, als auch nach den Architektenentwürfen realisiert.

 

Renovierungsarbeiten von…

Statuen, Skulpturen, Gitter, Zäune, Tore, Kreuze, Beschläge, geschmiedete Verzierungen, usw.. In Zusammenarbeit mit den Vergoldern schaffen wir auch die Vergoldungsaufträge. Ziel unserer Renovierungsarbeiten ist der möglichst ursprüngliche Zustand von Kunst- sowie anderen Auftragsgegenständen, somit ist unsere Restaurierungsarbeit nicht nur zielorientiert, sondern auch sinnvoll.

Professionelle Metallgestaltung | Technische Perfektion | Ästhetische Komposition